Die dipo-consulting ist eines der wenigen Beratungsunternehmen das auf die Optimierung von Druckerkonzepten spezialisiert ist. Da wir nicht versuchen noch diverse weitere Beratungsbereiche zu besetzen, sondern stattdessen unsere Stärken weiter stärken, sind wir heute einer der führenden Dienstleister auf diesem Gebiet. Nutzen auch Sie unsere langjährige Erfahrung!

Die Komplexität der Infrastruktur im Bürokommunikationsbereich stellt für Unternehmen und öffentliche Verwaltungen immer größere Herausforderungen dar. Dies betrifft die Geschäftsführung und die Verantwortlichen in den Bereichen IT, Einkauf, Verwaltung, Organisation und Controlling gleichermaßen. Der strategischen Ausrichtung im Bereich der Dokumentenverarbeitung muss deshalb besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Dem papierbezogenen Bereich der Dokumentenerstellung, dem Drucken also, kommt aufgrund des hohen Kostenfaktors besondere Bedeutung zu.

Die größten natürlichen Feinde eines vernünftigen Druckkonzeptes sind fehlende Transparenz der bestehenden Druckerinfrastruktur, heterogene Druckerlandschaften, keine einheitlichen internen Verantwortlichkeiten sowie intransparente und hohe Gesamtkosten. Aktuellen Markterhebungen zufolge geben 33% der Unternehmen an, ihre Dokumentenkosten nie oder nur sehr unregelmäßig zu erfassen. Ebenso viele Unternehmen geben an, noch keine Untersuchung der Druckerinfrastruktur durchgeführt zu haben, und gar 49% der Unternehmen geben an, noch keine Maßnahmen zur Senkung der Druckkosten durchgeführt zu haben. Diese und weitere interessante Zahlen finden Sie mit Quellenangabe auch in unserer Rubrik Markterhebungen.

Hemmnisse und Vorwände zum Planen eines neuen Druckerkonzeptes

Für diese erschreckenden Zahlen (siehe oben) gibt es aus Sicht von Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen viele Gründe, nur keine guten. Keine Zeit; keine Kapazitäten; ständig andere neue Projekte mit hoher Priorität; Unterschätzen der schlummernden Potenziale; ständig sowieso bereits an der Belastungsgrenze sein; keine entsprechenden Werkzeuge, weil das Optimieren des Druckkonzeptes nicht das Kerngeschäft darstellt; schwer zu findender externer Sachverstand mit neutraler und unabhängiger Beratung, weil es in diesem Nischenbereich nur sehr wenig spezialisierte Beratungsunternehmen gibt; u.s.w.

Wichtiger Grundsatz für eine erfolgreiche Druckkonzept Optimierung mit Nachhaltigkeit ist hierbei die ganzheitliche Betrachtung des Druck-Output-Management. Nur unter dieser Voraussetzung lassen sich optimale Ergebnisse mit einem Optimierungsprojekt erzielen.

Um bestehende Druckkonzept Prozesse zu verbessern, basieren unsere Optimierungsprojekte grundsätzlich auf vier Säulen:

  • Wirtschaftlichkeit
  • Technik & Technologie (Produkte & Ausstattung)
  • Prozessorientierung
  • Ökologie & Nachhaltigkeit (Ressourcen schonen)